Implantologie - Fokus der Zahnarzt-Praxis Bauer Bad Nauheim

Die Zahnarzt-Praxis Bauer Bad Nauheim setzt auf implantatgetragenen Zahnersatz, da dieser nicht als Fremdkörper empfunden wird. Auch den Betrachter von außen lässt nichts auf Zahnersatz schließen. Das bei Prothesen häufige "Gebissgeräusch" beim Essen tritt bei implantat-getragenem Zahnersatz nicht auf. Auch Mimik und Aussprache sind nicht betroffen. Da implantatgetragener Zahnersatz gaumenfrei sitzt, werden auch die im Gaumen befindelichen Geschmacksnerven nicht blockiert. Implantate verhelfen Ihnen also zu einem echten Plus an Lebensqualität.


Die KSI Bauer-Schraube

Die Zahnarztpraxis Bauer arbeitet mit dem von Praxisgründer Prof. P. E. Ernst Bauer entwickelten Implantat-System „KSI Bauer-Schraube“. Das seit über 25 Jahren bewärte System bietet einteilige Implantate (das gesamte Implantat ist aus einem Stück gefertigt), die aufgrund der patientenfreundlichen Behandlung soweit möglich in der Zahnarztpraxis Bauer bevorzugt werden werden. In ca. 80% aller Fälle erfolgt die Implantation ohne Öffnen des Kiefers in nur einer Sitzung. Der Eingriff ist dann nicht schmerzhafter als das Ziehen eines Zahns und dauert oft nicht länger als eine Stunde. Bei Ausganssituationen die eine belastungsfreie Einheilzeit erfordern, bietet das KSI System auch zweiteilige Implantate (Implantat besteht aus Gewinde und separatem Aufbau).

Die Implantation

Bei ausreichendem Knochenangebot wird das Implantat ohne Öffnung des Zahnfleisches inseriert. Dieses unblutige Verfahren wird bevorzugt und kann bei ca. 80% aller Implantation eingesetzt werden. Nach ausreichender örtlicher Betäubung wird mit einem speziellen Bohrer ein kleiner Kanal gebohrt und dann das Implantat eingedreht. Bei wenigen Patienten mit geringerem Knochenangebot können die Implantate nur bei vorheriger Aufklappung des Zahnfleisches präzise und sicher inseriert werden. Nach der Implantation wird das Zahnfleisch speicheldicht vernäht und kann dann verheilen. Der Ablauf entspricht ansonsten der ersten Methode. Eine Sofortbelastung der Zahnimplantate ist beim zahnlosen Unterkiefer möglich. Hier verteilt sich Belastung dank einer Stegkonstruktion auf mehrere einzelne Implantate.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Andrea Bauer & Renate Bauer-Küchle